Kampfkatzen

Das Bewegungs- und Verhaltenskonzept für Kinder ab dem Vorschulalter
Image
Image

Kampfkatzen, was ist das?

Die Kampfkatzenkurse sind für Kinder von 4-6 Jahren. In 2x 10 Kursstunden werden Berührungsängste abgebaut und Selbstbewusstsein gestärkt. Weiter erlernen die Kinder spielerisch Grundelemente aus verschiedenen Kampfsportarten.

Abwechslungsreiche Koordinationsübungen machen jedes Training zu einem kleinen Abenteuer. 

In den Kampfkatzenkursen wird nicht geschlagen oder getreten! 
Eine kindgerechte Selbstverteidigung ist einer der Ausbildungsschwerpunkte.

Detailiertere Informationen finden Sie unter http://www.kampfkatzen.com
Image

Trainigsziele:

• Körperwahrnehmung
• Fitness
• Koordination
• Respekt
• Körperkräftigung
• Selbstbewusstsein
• Gedächtnis
• Reaktion
• Disziplin
• Verhaltensschulung
Image
Das Kampfkatzenkonzept hat sich mittlerweile als festes Fundament für die weitere Entwicklung unser Kinder etabliert.  Sei es beim Sport, in der Schule oder im AlltagIn jeder Lebenslage kommen die Kinder als Kampfkatzen besser zurecht!
Image

Die Kampfkatzenkurse unterliegen einem einheitlichen Lehrplan!

Image
In jeder Stunde des Grundkurses wird zu Beginn die Geschichte der kleinen Katze "Gimmli", die gerne eine Kampfkatze werden möchte, gelesen. 

             "Gimmli die kleine Kampfkatze" 

Die Geschichte von Gimmli ist ein wichtiger Bestandteil des Grundkurses. Sie begleitet die Kinder in den ersten 10 Stunden und hilft ihnen den Lehrinhalt besser zu verstehen. 

Im Aufbaukurs wird das Erlernte vertieft und neue kampfsportspezifische Übungen kommen hinzu.Weiter werden den Kindern wichtige Verhaltensregeln aus dem Kinderalltag näher gebracht.

In der letzten Stunde erhalten die Kinder nach einer kleinen Prüfung den "Weiß-Gelben" Kampfkatzengürtel

Kampfkatzen Video

Reportage auf Sat1